Was uns der Schlosspark erzählt

Bei einem Spaziergang um das Schloss herum und durch die herrliche Parkanlage erzählen wir die  Geschichte dieses Ortes auf eine besondere Weise. Der Weg – obwohl kurz – führt uns weit zurück in die Anfänge der Stadt Celle. Die Mauern der Residenz der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg bergen Geheimnisse, die wir lüften wollen. Manch einer der imposanten Bäume weiß von seiner Herkunft zu berichten oder gibt Geschehnisse aus längst vergangenen Zeiten preis. Im Schlossgraben spiegelt sich die Vergangenheit, aber auch die Gegenwart. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und lassen  sich verzaubern!

 

Bringen Sie bei gutem Wetter gern eine Picknick-Decke mit. Manche Geschichte lässt sich, im Schatten eines Baumes sitzend, besser anhören.

Dauer

90 Minuten

Preis

für Gruppen:

100€ bis 15 Personen

80€ für 1-10 Personen

Max. Teilnehmerzahl

20

Treffpunkt

Brücke vor dem Celler Schloss

Besonderes

Öffentliche Führung:

 

Samstag, 11. Mai 2024, 15:00Uhr

Kosten: 10 € pro Person

Dauer: 90 Minuten

Anmeldung erbeten unter

eggers-celle@t-online.de

(Betreff: Schlosspark)

Ihre Gästeführer:innen

Führung im Heilpflanzengarten, Klassische Schlossführung, Klassische Stadtführung, Neues Bauen / Bauhaus in Celle, Schlossführung für Schüler, Von Burgen
0 Likes

Alte Häuser erzählen von Frauen, Die Welt der Bienen, Führungen für Blinde und Sehbehinderte, Gärten und Parkanlagen im Stadtgebiet, Klassische Schlossführung, Klassische Stadtführung, Klosterort Wienhausen, Mit dem Fahrrad durch 400 Jahre Stadtgeschichte, Neues Bauen / Bauhaus in Celle, Polenta und Pomeranzen oder Brot und Bier
0 Likes