Der Bienengarten – ein Garten voller Leben

Lassen Sie sich bei einem geführten Rundgang durch den Garten des Bieneninstitutes verzaubern. Am Rande der Altstadt gelegen, eingebettet in den Französischen Garten, beherbergt die Anlage eine große Zahl von Bienenvölkern. Wir informieren Sie über die wunderbare Organisation des Biens, über die Bedeutung – nicht nur – der Honigbiene und über die Gewinnung des hochwertigen Nahrungsmittels Honig. Zusammen entdecken wir die Lebensräume von Solitär-Bienen, die für die Bestäubung von Pflanzen ebenso wichtig sind wie die Honigbienen. Die traditionelle Heide-Imkerei und das kleine Museum gehören ebenfalls zur Geschichte des Landesinstitutes für Bienenkunde.

 

Eine Führung durch den Garten und eventuell auch durch das kleine Museum ist von Anfang April bis Mitte September besonders empfehlenswert.

Dauer

90 Minuten

Preis

Gruppenpreis 125 € (Änderungen vorbehalten)

öffentliche Führung:

Erwachsene 10 €

Kinder ab 6 Jahren 5 €

2 Erwachsene mit Kindern 25 €

Max. Teilnehmerzahl

20

Treffpunkt

Eingang Bieneninstitut, Herzogin-Eléonore-Allee 5, 29221 Celle

Besonderes

Öffentliche Führung:

30. Mai, 16:30 – 18:00 Uhr

Kosten: siehe links

 

Anmeldung erbeten unter

bienengarten-celle@web.de

 

Weitere Termine:

27. Juni, 16:30 Uhr (Familienführung)

25. Juli, 16:30 Uhr (Familienführung)

29. August, 16:30 Uhr

26. September, 16:30 Uhr

Ihre Gästeführer:innen

Führung im Heilpflanzengarten, Klassische Schlossführung, Klassische Stadtführung, Neues Bauen / Bauhaus in Celle, Schlossführung für Schüler, Von Burgen
0 Likes

Alte Häuser erzählen von Frauen, Die Welt der Bienen, Führungen für Blinde und Sehbehinderte, Gärten und Parkanlagen im Stadtgebiet, Klassische Schlossführung, Klassische Stadtführung, Klosterort Wienhausen, Mit dem Fahrrad durch 400 Jahre Stadtgeschichte, Neues Bauen / Bauhaus in Celle, Polenta und Pomeranzen oder Brot und Bier
0 Likes